Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/ticktack24

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Warum hat frau oft das Gefühl mit manchen Sachen alleine zu sein?

Kennt ihr das auch? Im Moment trifft mich dieses an vielen Stellen meines Lebens. Ich bin eine Frau, die bis zur Geburt meines zweiten Kindes immer gearbeitet hat und nun vor der Geburt beschlossen hat erstmal mein Leben meinen Kinder zu widmen, allerdings ist mein kleiner Mann jetzt 8 Monate und in meinen Finger kribbelt es, ich möchte gerne wieder arbeiten nur nicht in meinen alten Beruf, der gab mir keine Erfüllung mehr. So, da fangen die Probleme schon an. Ich lebe in einer Kleinstadt mit einer Unterversorgung an Krippenplätzen. Ja, sicher es gibt Tagesmütter, die guten sind aber schon seit letztem Sommer belegt und bei irgend jemanden sein Kind lassen wo das Gefühl sagt, nein lieber nicht? Das wäre Problem Nummer 1, das überwunden werden muss. Es ist doch Wahnsinn, bei uns werden Baby´s im Schnitt bei 10 Krippen angemeldet um hoffentlich einen Platz zu bekommen. Dann kommt noch - wie in meinem Fall - was tun. Der alte Beruf fällt weg, aber was dann. Als Mutter mit einem Kind in der Schule, einem Baby und einem Mann in Aussendienst ist die Arbeitszeit ziemlich eingeschränkt. Meine Idee war es mich mittels Fernstudium weiterzubilden um dann nächstes Jahr dem Arbeitsmarkt wieder "Neu" zur Verfügung zustehen, allerdings kostet ein Fernstudium knapp 2.000 € und da mein Einkommen als Mutter ziemlich dürftig ausfällt, hatte ich gehofft einen Bildungsgutschein vom Arbeitsamt zu erhalten. Aber diese werden selten bis gar nicht ausgestellt. Zumindest nicht an Frauen wie mich. Ich bin mit dem Ämtern da noch zu unerfahren. Der Mensch auf dem Amt hatte so viele Ausreden warum dies nicht in Frage kommt, Wahnsinn. Aber so als Schlusssatz kam von ihm noch, wir haben ja auch eine Frauenbeauftragte hier bei uns, ich könnte mich ja an sie wenden. Und ich wäre mit meinem Problem nicht alleine, viele Frauen haben das Problem ich könnte ja erstmal einen VHS Kurs machen für Frauen die wieder ins Berufsleben zurück möchten. Das Problem 2 Was arbeiten? Was Leben wir auch in einer bekloppten Welt! Auf der einen Seite wollen wir Kinder, Familie und heile Welt und auf der anderen Seite wollen wir auch Erfolg im Beruf! Beides zu bekommen ist echt schwer. Und ich finde trotz Gleichberechtigung lastet dieses Problem mehr auf den Schultern der Frau als auf die vom Mann. Hier kommen meine beiden Lieblingssprüche: Ist das Leben nicht wunderbar und Das Leben ist schön. Und ich weiß ich werde Problem Nummer eins mit der Betreuung regeln und mein Problem zwei wird sich auch regeln auch wenn ich heute es noch nicht sehe wie. LG Moni
6.4.15 23:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung